• Tina Hauswald

Floyd-Familie klagt

Aktualisiert: 23. Dez. 2020

Entwicklungen nach Tod von George Floyd


16.07.2020

Die Floyd-Familie klagt gegen die Stadt Minneapolis sowie vier Polizisten wegen widerrechtlicher Tötung und fordert eine Entschädigungszahlung. Das bestätigte deren Anwalt jetzt öffentlich. Die Polizei tötete ihren Angehörigen George Floyd bei dessen Festnahme am 25. Mai. Er war unbewaffnet und wies die Beamten mehr als 20 Mal darauf hin, nicht atmen zu können, während einer der Polizisten auf seinem Hals kniete. Trotz Floyds mehrmaligem Mitteilen gaben die Einsatzkräfte nicht nach; George Floyd starb noch an Ort und Stelle. Passanten filmten das Geschehen und verbreiteten es auf sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram, Twitter). Das Video sorgte international für große Empörung und Demonstrationen gegen Polizeigewalt und Rassismus.

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen